Schulmöbel-Transport in die Dörfer per Esel-, Ochsen- oder Kamelkarren.
aktualisiert: 12. Februar 2014
Home

Initiative Transparente Zivilgesellschaft

"Wer für das Gemeinwohl tätig ist, sollte der Gemeinschaft sagen: WAS die Organisation tut, WOHER die Mittel stammen, WIE sie verwendet werden und WER die Entscheidungsträger sind."

Getreu diesem Leitmotiv der Initiative Transparente Zivilgesellschaft hat sich Dogon-Schulen e. V. dazu verpflichtet, die nachstehenden Informationen der Öffentlichkeit zugänglich zu machen:

1. Name der Organisation, Anschrift & Gründungsjahr

DOGON-SCHULEN e. V. - Basisprojekte für Bildung und Schulförderung in Mali und Ruanda - gegr. am 24.05.2004; Anschrift: Höperfeld 35, 21033 Hamburg, Tel.: 040/7254-1520, Fax: -1172, dogonschulen (at) yahoo (dot) de.

2. Satzung, Ziele & Leitbild

Die Satzung von Dogon-Schulen e. V. wurde in erster Fassung errichtet am 24. Mai 2004. Sie wurde bisher zweimal geändert: erstmals am 21. September 2009 und zur aktuell gültigen Fassung am 3.11.2012 auf Beschluss der Mitgliederversammlung: Aktuelle Satzung (PDF).

3. Anerkennung als gemeinnützige Körperschaft

Dogon-Schulen e. V. wurde am 21.09.2009 ins Vereinsregister am Amtsgericht Hamburg als gemeinnützige Körperschaft eingetragen (VR 20484). Der Ersteintrag war am 05.08.2004 am Amtsgericht Koblenz erfolgt (VR 4748). Unsere Arbeit ist wegen der Förderung der Volks- und Berufsbildung einschließlich der Studentenhilfe im Dogonland (Mali) nach dem letzten uns zugegangenen Freistellungsbescheid des Finanzamts Hamburg-Nord vom 04.09.2012 für die Jahre 2009 bis 2011 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 GewStG von der Gewerbesteuer befreit.

4. Entscheidungsträger (gewählt durch MV am 03.11.2012)

1. Vorsitzender: Hauke Nagel, Studienrat; 2. Vorsitzende: Jan Helbig, Künstler; 3. Vorsitzende: Dr. Eva Witzel, Kunsthistorikerin; Kassenwart: Olaf Schmidt, Grafikdesigner; Schriftführer: Dr. Christoph Jürgensen, Literaturwissenschaftler; Beisitzer: Herbert Reich, OStR a. D.; Dr. Dieter May, OStR a. D.;   - - -Revisoren: Nando Schäfer, Student; Lukas Fischer, Student.

5. Aktueller Tätigkeitsbericht

Die Jahresberichte über unsere satzungsgemäßen Tätigkeiten von 2009 bis 2012 finden sich auf dieser Webseite unter Bilanzen & Projekte.

6. Personalstruktur

Sieben Mitglieder in der Vorstandschaft - alle ehrenamtlich tätig; keine hauptamtlichen Mitarbeiter; kein Vereinsmitglied erhält regelmäßige Tätigkeitsvergütungen. Unser operativer Partner im Dogonland, Housseini Guindo, erhält für die Anbahnung, Vorbereitung, Begleitung und Dokumentation der Projekte ein Honorar, dessen Höhe durch Mitgliederbeschluss auf max. 1.000 Euro pro Jahr begrenzt ist.

7. Mittelherkunft 2012

Die Einnahmen/Ausgaben-Aufstellung 2012 findet sich auf dieser Webseite in Kürze als PDF unter Bilanzen und Projekte.

8. Mittelverwendung 2012

Der Jahresbericht, der die Mittelverwendung im Geschäftsjahr 2012 dokumentiert, findet sich in Kürze auf dieser Webseite unter Bilanzen & Projekte.

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

Dogon-Schulen e. V. ist gesellschaftsrechtlich nicht mit anderen Organisationen verbunden.

10. Einzelspenden größer als 10 % des Jahresbudgets

Die Gesamteinnahmen im Geschäftsjahr 2012 betrugen 49.992,04 Euro - davon zehn Einzelspenden > 1.000 Euro von acht verschiedenen Privatpersonen, die namentlich nicht genannt werden möchten:

1 x 15.000 Euro; 1 x 3.000 Euro; 1 x 2.500 Euro; 1 x 1.680 Euro; 2 x 1.500 Euro; 4 x 1.000 Euro.

 

Empfang in Dobolo zum ersten Spatenstich für das neue Schulgebäude.
Dogon-Junge beim Lernen im Klassenzimmer.
Initiative Transparente Zivilgesellschaft